© 2014 by Genossenschaft Heilberufe
koppfoddo

Nutzungsbedingungen

Grundlage für diese Nutzungsbedingungen sind die Satzung und die Geschäftsordnung der Genossenschaft. Die Genossenschaft behält sich eine Änderung und/oder Ergänzung zu jedem Zeitpunkt vor und stellt die geltende Version in ihre Homepage mit der Verpflichtung für die Mitglieder sich zu informieren. Eine individuelle Benachrichtigung des Mitgliedes erfolgt per e-mail.


§1 Geltungsbereich, Definitionen
(1) Mitglied der Genossenschaft für Heilberufe können allgemein nur in den zu den Heil- und Pflegeberufen gehörenden natürliche Personen werden, die die Satzung, die Geschäftsordnung und diese Nutzungsbedingungen anerkennen. Die Mitgliedschaft gilt jeweils für ein Jahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht drei Monate vorher eine Kündigung vorliegt.
(2) Die Genossenschaft für Heilberufe stellt im Internet unter www.bg-heilberufe.de die Angebote verschiedener Leistungsanbieter ihren Mitgliedern vertraulich zur Verfügung.
(3) Der Mitgliederjahresbeitrag beträgt 80,00 € und enthält den Beitrag für eine Unfallversicherung für das Mitglied innerhalb eines Gruppenversicherungsvertrages der Genossenschaft. Unfallversicherungen für weitere Personen innerhalb des Gruppenversicherungsvertrages der Genossenschaft sind bei eigener Beitragsübernahme (Zahlung über die Genossenschaft) möglich.
(4) Zur Erlangung der Mitgliedschaft mit eingeschlossener Gruppenunfallversicherung ist ein Antrag erforderlich und die Ermächtigung zum Beitragseinzug von einem zu benennenden Bankkonto.
(5) Eine Mitgliedschaft, beginnend mit dem Eingangsdatum des Aufnahmeantrags, wird begründet durch die Registrierung in der Mitgliederliste und die Aufnahmebestätigung des/der Vorsitzenden. Das Mitgliedsjahr und das Versicherungsjahr der Unfallversicherung beginnt mit dem Folgequartal. Es gelten die Unfallbedingungen des Versicherers.

§2 Registrierung und Mitgliedschaft in der Genossenschaft
(1) Die Genossenschaft für Heilberufe bietet den registrierten Mitgliedern den Zugriff auf diverse Leistungsangebote von Dritten und stellt auf Wunsch den Kontakt zu diesen her mit dem Ziel eine Vereinbarung oder einen Vertrag zwischen dem Mitglied und dem jeweiligen Anbieter in der Form eines direkten Rechtverhältnisses zu ermöglichen. Bei speziellen Anfragen eines Mitgliedes wird die Genossenschaft bemüht sein, geeignete Angebote oder Informationen durch Marktforschung in hilfreicher Weise zu finden.
(2) Dem interessierten Mitglied bleibt eigenverantwortlich die Prüfung und Beurteilung des jeweiligen Angebots vorbehalten. Insofern kann die Genossenschaft eine Gewährleistung für die Nutzbarkeit eines Angebotes nicht übernehmen. Es wird jedoch versichert, dass alle Angebote zum Zeitpunkt der Veröffentlichung in der Homepage wahrheitsgemäß beschrieben und ausgezeichnet worden sind nach den aktuellen Angaben des jeweiligen Anbieters. Das ständige Bemühen der Genossenschaft zur Aktualität der Angebote in der Homepage kann jedoch die ständige Verfügbarkeit eines Angebots nicht garantieren, weshalb ein Rechtsanspruch auf eine angebotene Leistung nicht besteht.
(3) Es ist der Genossenschaft für Heilberufe ausdrücklich vorbehalten, diverse Angebote nicht zu veröffentlichen, die Veröffentlichung zu beenden oder einzuschränken und/oder zu kommentieren.
(4) Die Gesamtheit und die einzelnen Veröffentlichungen erfolgen vertraulich und die zur Nutzung der Veröffentlichungen Berechtigten sind verpflichtet, diese oder inhaltsgleiche Informationen vor Nichtmitgliedern (anderen Dritten) geheim zu halten und den Zugang zu verwehren.

§3 Pflichten des Mitglied
(1) Jedes Mitglied ist verpflichtet zur Wahrung der Belange der Genossenschaft für Heilberufe als Genossenschaft. Ein Verstoß gegen Satzung, Geschäftsordnung und/oder diese Nutzungsbedingung kann den Ausschluss bewirken, wodurch auch alle Rechtsansprüche zur Nutzung der von der Genossenschaft angebotenen Leistungen einschließlich Unfallversicherung beendet werden.
(2)  Das Ende einer Mitgliedschaft durch Ausschluss kann auch durch Verstöße gegen geltendes Recht oder gegen die guten Sitten begründet sein.
(3)  Bei begründetem Verdacht eines Verstoßes ist die Genossenschaft für Heilberufe berechtigt, unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, Aufzeichnungen zu machen.

§4 Registrierung / Vertragsabschluss
(1) Jedes Mitglied kann sich nach der Aufnahme in die Genossenschaft für Heilberufe mit einem durch Passwort geschützten Benutzernamen zur Aufnahme in die Webseiten registrieren. Zur Registrierung sind weitere Angaben erforderlich (z. B. Name, e-mail-Adresse, Geburtsdatum, Beruf, Bankverbindung u. s. w. ). Mit der Registrierung versichert das Mitglied die Richtigkeit, Vollständigkeit und Korrektheit der gemachten Angaben, die im Zweifel seitens der Genossenschaft für Heilberufe durch geeignete Nachweise (Urkunden u. dgl.) zu bestätigen sind.
(2) Die Registrierung kann von der Genossenschaft für Heilberufe gespeichert werden in Verbindung mit der Anschrift und Telefonnummer des Registrierten.
(3) Die Genossenschaft für Heilberufe hat mit der Registrierung und damit dem Recht zur Nutzung ihrer Webseiten ihre Leistungsverpflichtung in diesem Punkt erbracht.  Für die korrekte (nicht zu beanstandende) Nutzung ist der/die Registrierte in Eigenverantwortung selbst nach innen und außen verantwortlich. Bei begründeten ernsthaften Beschwerden kann die weitere Nutzung durch die Genossenschaft für Heilberufe untersagt und gesperrt werden. Die Nutzung der Webseiten der Genossenschaft für Heilberufe endet mit dem Ende der Mitgliedschaft.

§5 Widerspruchsrecht zur Mitgliedschaft
Der Aufnahmeantrag zur Mitgliedschaft in die Genossenschaft für Heilberufe kann innerhalb von 14 Tagen nach dem Eingang bei dem/der Vorsitzenden schriftlich (Brief oder e-mail) widerrufen werden. Sind bereits Leistungen der Genossenschaft für Heilberufe genutzt worden, ist ein Widerspruch ausgeschlossen. Mit einem wirksamen Widerspruch erlöschen alle gegenseitigen Verpflichtungen und bereits geleistete Zahlungen sind zu erstatten. Ein Widerspruch ist zu richten an:
Genossenschaft für Heilberufe
Prof. Sabine Wake
Königsbacherstr. 12
D- 68549 Ilvesheim
E-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

§6 Datenschutz, Verweise & Links
(1) Bei der Mitgliedsaufnahme und Registrierung  speichert die Genossenschaft für Heilberufe die freiwillig übergebenen persönlichen und sachlichen Daten in ihrem Server. Diese gespeicherten Daten wird die Genossenschaft für Heilberufe nur im Rahmen ihrer Leistungserbringung an Dritte weitergeben, soweit dies unbedingt erforderlich ist. Ausgeschlossen ist jede Art einer Vermarktung ohne vorheriges besonderes Einverständnis des Mitgliedes. Eine Ausnahme ist die Weitergabe der Daten aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung und/oder richterlichen Anordnung.
(2) Die Datensicherheit wird in der möglichen Art (Firewall u. Ä.) hergestellt. Dennoch kann keine Garantie gegen unberechtigte Zugriffe (z. B. Hacker) gegeben werden und eine Haftung wird ausgeschlossen. Eine Änderung dieser Erklärung im Sinne einer Rechtsänderung bleibt vorbehalten.
(3) Die direkten oder indirekten Verweise und Links auf fremde Webseiten, die außerhalb der Verantwortung der Genossenschaft für Heilberufe liegen, bewirken für diese Webseiten keine Haftungsverpflichtungen, es sei denn, dass der zu beanstandende Inhalt bekannt und die Nutzung in zumutbarer Weise (auch technisch) verhindert werden konnte. Es wird ausdrücklich erklärt, dass bei der Einrichtung des Verweises und/oder der Verlinkung kein beanstandenswerter Inhalt erkannt worden ist. Zu Webseiten, die später als zu beanstanden erkannt werden, werden die Hinweise und Links zu diesen baldigst gelöscht.

§7 Rechtliche Hinweise
(1) Für alle Rechtsgeschäfte der Genossenschaft für Heilberufe findet das Recht der Bundesrepublik  Deutschland  Anwendung.
(2) Erweist sich eine Bestimmung der Satzung, der Geschäftsordnung oder der Nutzungsbedingungen  als rechtlich unwirksam, so bleiben die übrigen Bestimmungen dennoch rechtswirksam. Die unwirksame Bestimmung wird ersetzt durch eine, der Absicht am nächsten kommende und rechtszulässige Bestimmung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok